USD/CAD Devisenhandel

Die Rolle der Rohstoffe und die engen Handelsbeziehungen machen USD/CAD zu einem spannenden Devisenpaar für den Finanzhandel. Melden Sie sich jetzt bei FXOpen EU an und nutzen Sie alle Vorteile.
Ein Devisenhandelskonto eröffnen

USD/CAD-Live-Charts

Unsere USD/CAD Live-Charts sind auf dem Desktop und über die FXOpen-Mobile-App verfügbar und können eine wichtige Informationsquelle für Anleger darstellen. Unsere Charts werden regelmäßig aktualisiert, um die neuesten USD/CAD-Devisenkurse anzuzeigen, und bieten außerdem detaillierte Einblicke in historische Trends. Mit diesen Informationen können Sie die besten Positionen einnehmen. Wenn beim USD/CAD-Handel Kapital auf dem Spiel steht, reichen nur die zuverlässigsten Informationen und Erkenntnisse aus.

Nur indikative Preise

Was ist der USD/CAD-Handel?

Da der grenzüberschreitende Handel ein solch großes Volumen aufweist, kann der Handel mit dem Währungspaar US-Dollar/Kanadischer Dollar besonders vorteilhaft sein. Dieses Paar misst den Kurs des US-Dollars (USD) gegenüber dem kanadischen Gegenstück (CAD). Das Devisenpaar USD/CAD - auch „Loonie“ genannt - ist eines der meistgehandelten Währungspaare auf dem Markt. Als solches ist auch oft eines der liquidesten.

USD/CAD hat insofern Ähnlichkeiten mit dem Devisenpaar < a href="../aud-usd/" target="_blank">AUD/USD, als es aufgrund seiner Korrelation mit dem Preis natürlicher Ressourcen - insbesondere Rohöl - als Rohstoffpaar gilt. Der Devisenhandel mit USD/CAD ist auch relativ einzigartig. Die Währungen werden von Nationen in derselben geografischen Region verwendet. Dies hilft Händlern dabei, die relevanten Preisbewegungen zu beobachten.

So können Sie USD/CAD mit FXOpen EU handeln

Um sicher mit USD/CAD zu handeln, müssen Händler auf den Wert des USD im Vergleich zum CAD achten. Wenn der USD/CAD-Kurs bei 1,25 liegen sollte, dann brauchen Sie 1,25 CAD, um einen USD zu erwerben. Ihre Positionen - Long oder Short – richten sich danach, wie Sie glauben (oder erwarten), dass sich dieser Preis verändern wird. Es gibt viele Anzeichen, auf die Sie achten können und die Sie in Ihrer Einschätzung berücksichtigen sollten.

Da es sich bei USD/CAD um ein Rohstoffpaar handelt, können die Weltmarktpreise einen erheblichen Einfluss auf das Devisenpaar haben. Entscheidend ist auch die Tatsache, dass die USA einer der wichtigsten Handelspartner Kanadas sind. Daher ist die wirtschaftliche Gesundheit beider Länder ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden sollte. Es kann sich daher sehr lohnen, auf die Ankündigungen der US-Notenbank oder der Bank of Canada zu achten.

Die besten Zeitpunkte für den Handel mit USD/CAD

Es ist kaum überraschend, dass das Handelsvolumen der Devisen USD/CAD oft dann am höchsten ist, wenn die Märkte geöffnet sind. Die Öffnungszeiten in den USA und in Kanada fallen zusammen, so dass der Nachmittagshandel (GMT) wahrscheinlich für die größte Aktivität sorgt. Für Händler in Nordamerika kann der gesamte Handelstag die besten Möglichkeiten bieten. Bei FXOpen EU ist es jedoch auch möglich, USD/CAD rund um die Uhr zu handeln.

Letztendlich kommt es auf die Strategie an, bei der Sie sich am wohlsten fühlen. Sie können aber erst dann mit USD/CAD handeln, wenn Sie ein Konto eröffnet haben. Sie können das noch heute tun und dann ganz leicht mit dem Handel beginnen.

Ein Devisenhandelskonto eröffnen
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 77% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work, and whether you can afford to take the high risk of losing your money.