Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutzrichtlinie April 2021 v.4

In dieser Datenschutzerklärung wird dargelegt, wie FXOPEN EU LTD (ehemals AMB Prime Ltd) im Folgenden als "das Unternehmen", "die Firma" oder "wir" bezeichnet, personenbezogene Daten von seinen Besuchern, potenziellen und aktiven Kunden sowie Kunden, die ihre Geschäftsbeziehung mit dem Unternehmen beendet haben und auf die Webseite(n) und mobilen Anwendungen des Unternehmens zugreifen oder diese nutzen, erhebt, verwendet und verwaltet. Das Unternehmen verpflichtet sich, die von ihm gesammelten, genutzten und/oder gespeicherten Informationen / personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung EU 2016/679 (im Folgenden "DSGVO") und allen Vorschriften der Republik Zypern, die die DSGVO umsetzen oder ergänzen, zu schützen.

Persönliche Informationen

Um weitere Informationen zu erhalten, sich für ein Demokonto zu registrieren, ein Handelskonto bei uns zu eröffnen oder eine andere Geschäftsbeziehung einzugehen, werden Sie gebeten, das Antragsformular auszufüllen. Durch das Ausfüllen des Antragsformulars und die Angabe Ihrer persönlichen Daten ermöglichen Sie es uns, den Antrag zu prüfen und die Gesetze und Vorschriften für die Erbringung von Finanzdienstleistungen einzuhalten. Die gleichen Informationen werden von der Gesellschaft verwendet, um Sie bezüglich der angebotenen Dienstleistungen zu kontaktieren.

Zu den vom Unternehmen erfassten persönlichen Daten können unter anderem gehören:

Datenschutz

Wir wissen, dass Sie sich Gedanken darüber machen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung enthält unsere aktuellen Richtlinien und zeigt unser Engagement für Ihre Privatsphäre. Unsere Datenschutzrichtlinien können jederzeit in der Zukunft geändert werden, um sie zu erfüllen. Sie erklären sich damit einverstanden, diese Seite regelmäßig zu besuchen, und Ihr fortgesetzter Zugriff auf die Webseite oder deren Nutzung gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir sind verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten über Einzelpersonen aufzubewahren, um unseren betrieblichen und rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen (Kontoeröffnung, Sorgfaltspflicht gegenüber Kunden, Geldwäscheprävention, effektive Geschäftsabwicklung und Schutz Ihres Vermögens und Ihrer Privatsphäre). Wir sind uns der Bedeutung eines korrekten und rechtmäßigen Umgangs mit personenbezogenen Daten bewusst, da dies dazu beiträgt, das Vertrauen in unsere Organisation zu erhalten und effiziente und erfolgreiche Ergebnisse bei der Verwendung dieser Daten zu gewährleisten.

Wir verwenden personenbezogene Daten nur in dem Maße, wie es rechtlich angemessen ist, um Ihnen eine hohe Servicequalität und Sicherheit zu bieten. Wir können die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Identität und Ihre Kontaktinformationen zu überprüfen. Wir können diese Daten auch verwenden, um Ihr Handelskonto einzurichten, eine Kontonummer und ein sicheres Passwort zu vergeben, Ihre Kontoaktivitäten zu verwalten und Sie mit Kontoinformationen zu kontaktieren. Diese Informationen helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern, die Finanzvorschriften zu erfüllen und Sie über neue Produkte, Dienstleistungen oder Werbeaktionen zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten.

Personenbezogene Daten können aus Daten bestehen, die auf Papier, Computern oder anderen elektronischen Medien aufbewahrt werden; alle diese Daten sind durch die Datenschutzgrundverordnung geschützt.

Grundsätze der Datenverarbeitung

Alle persönlichen Daten sind:

  • Ordnungsgemäß und rechtmäßig verarbeitet;
  • Verarbeitet auf einer bestimmten Rechtsgrundlage;
  • Angemessen, relevant und nicht übertrieben;
  • Nicht länger als nötig aufbewahrt;
  • Zutreffend;
  • Verarbeitet in Übereinstimmung mit den Rechten der Person (der betroffenen Person);
  • Sicher; und
  • Nicht ohne angemessenen Schutz in andere Länder übertragen.

Persönliche Daten, die wir sammeln

Wir können die folgenden Daten über Sie sammeln und verarbeiten:

  • Informationen, die Sie beim Ausfüllen von Formularen auf unserer Webseite angeben;
  • Aktuelle Daten über Sie und Ihre Identität, wenn Sie Ihre persönlichen Daten für unsere Dienste registrieren; und
  • Einzelheiten zu Ihren Besuchen auf unserer Webseite (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, auf die Sie zugreifen).

Zu den Arten von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten können, gehören beispielsweise Informationen über aktuelle, frühere und potenzielle Kunden und Auftraggeber, Besucher der Webseite usw., mit denen wir in Kontakt stehen. Zu diesen Daten gehören Informationen, die wir benötigen, um mit Ihnen zu kommunizieren, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Postanschrift, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Geburtsdatums, Ihres Personalausweises und Ihrer Standortdaten.

Wir können Sie auch nach Informationen fragen, wenn Sie ein Problem mit der Website melden. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, können wir eine Aufzeichnung dieser Korrespondenz führen. Wir können Sie auch bitten, Umfragen auszufüllen, die wir zu Forschungszwecken verwenden, obwohl Sie nicht verpflichtet sind, darauf zu antworten.

Sie haben die Wahl bezüglich der von uns erfassten Daten. Wenn Sie aufgefordert werden, persönliche Daten anzugeben, können Sie dies ablehnen. Sie haben auch das Recht, dass die Firma Ihre persönlichen Daten löscht, die weitere Verbreitung der Daten einstellt und möglicherweise die Verarbeitung der Daten durch Dritte stoppt. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Einwilligung vor dem Widerruf beruhte. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Daten, die für die Bereitstellung eines Dienstes oder einer Funktion erforderlich sind, nicht bereitzustellen oder die Daten zurückzuziehen, die für die ursprünglichen Zwecke der Verarbeitung noch relevant sind, können Sie diesen Dienst oder diese Funktion möglicherweise nicht nutzen.

Die Daten, die wir sammeln, hängen vom Kontext Ihrer Interaktionen mit dem Unternehmen, Ihren Entscheidungen, einschließlich Ihrer Datenschutzeinstellungen, und den von Ihnen genutzten Diensten und Funktionen ab.

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver an Ihren Computer gesendet werden. Wir verwenden Cookies, um uns bei der Sicherung Ihrer Handelsaktivitäten zu helfen und die Leistung unserer Webseite zu verbessern. Die von uns verwendeten Cookies enthalten keine persönlichen Daten und auch keine Konto- oder Passwortinformationen. Sie ermöglichen es der Website lediglich zu erkennen, dass eine Seitenanfrage von jemandem stammt, der sich bereits angemeldet hat.

Wir können Informationen über die Nutzung der Webseite durch Besucher der Webseite an renommierte Werbeunternehmen weitergeben, um unsere Internet-Bannerwerbung auf dieser Webseite und anderen Webseiten gezielt zu platzieren. Zu diesem Zweck können Pixel-Tags (auch Clear GIFs oder Web Beacons genannt) verwendet werden, um die von Ihnen besuchten Seiten zu notieren. Die Informationen, die das Werbeunternehmen mit Hilfe dieser Pixel-Tags sammelt, sind nicht persönlich identifizierbar.

Um unsere Webseite zu verwalten und zu verbessern, können wir einen Dritten damit beauftragen, Nutzungs- und statistische Volumeninformationen zu verfolgen und zu analysieren, einschließlich Seitenanfragen, Formularanfragen und Klickpfade. Die Drittpartei kann Cookies verwenden, um das Verhalten zu verfolgen und kann Cookies in unserem Namen setzen. Diese Cookies enthalten keine persönlich identifizierbaren Informationen.

Gründe, warum wir Ihre persönlichen Daten weitergeben

Wir geben Ihre persönlichen Daten mit Ihrem Einverständnis weiter oder wenn dies notwendig ist, um eine Transaktion abzuschließen oder eine Dienstleistung zu erbringen, die Sie angefordert oder genehmigt haben. Wir geben Daten auch weiter an:

  • Die verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften des Unternehmens;
  • Mit Anbietern, die für uns und/oder in unserem Namen arbeiten;
  • Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder um auf ein Gerichtsverfahren zu reagieren;
  • Zum Schutz unserer Mandanten;
  • Und um die Sicherheit unserer Dienstleistungen aufrechtzuerhalten; und um die Rechte oder das Eigentum der Firma zu schützen.

Unsere beteiligten Unternehmen und Partner

Wir können Informationen an verbundene Unternehmen weitergeben, wenn die Informationen erforderlich sind, um das von Ihnen angeforderte Produkt oder die Dienstleistung bereitzustellen oder um Ihnen die Möglichkeit zu geben, an den von unseren verbundenen Unternehmen angebotenen Produkten oder Dienstleistungen teilzunehmen. Wir können auch Partnerschaften und Allianzen, einschließlich gemeinsamer Marketingvereinbarungen, mit anderen Unternehmen eingehen, die hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten, die für unsere Kunden von Nutzen sein könnten.

Um sicherzustellen, dass diese Produkte und Dienstleistungen Ihren Bedürfnissen entsprechen und in einer Art und Weise geliefert werden, die nützlich und relevant ist, können wir einige Informationen mit Partnern, verbundenen Unternehmen und Allianzen teilen. Dies ermöglicht es ihnen, die Angebote besser zu verstehen, die für Sie am relevantesten und nützlichsten sind. Die Verwendung Ihrer persönlichen Daten ist auf die Zwecke beschränkt, die in unserer Beziehung mit dem Partner oder dem angeschlossenen Unternehmen festgelegt sind.

Die Kanzlei kann Sie per E-Mail kontaktieren, um Sie aufzufordern, Dienstleistungen und/oder Produkte, die Sie von der Kanzlei erhalten haben, zu bewerten, um Ihr Feedback einzuholen und die Dienstleistungen der Kanzlei zu verbessern (der "Zweck"). Die Firma nutzt ein externes Unternehmen, Trustpilot A/S ("Trustpilot"), um Ihr Feedback zu sammeln, was bedeutet, dass die Firma Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Referenznummer zu diesem Zweck an Trustpilot weitergibt. Indem Sie sich bereit erklären, an solchen Bewertungen teilzunehmen, stimmen Sie der Weitergabe Ihrer Daten an Trustpilot zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Trustpilot Ihre Daten verarbeitet, finden Sie die Datenschutzbestimmungen hier.

Die Kanzlei kann solche Bewertungen auch in anderen Werbematerialien und Medien für die Werbe- und Verkaufsförderungszwecke der Kanzlei verwenden. Bitte teilen Sie der Kanzlei schriftlich mit, wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Daten auf diese Weise verwendet werden.

Unbeteiligte Dritte

Wir verkaufen, lizenzieren, vermieten oder geben Ihre persönlichen Daten aus keinem anderen Grund an Dritte weiter, außer wie unten beschrieben.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre persönlichen Daten an Dritte weiterzugeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, an Aufsichts-, Strafverfolgungs- oder andere Regierungsbehörden. Wir können Ihre Daten bei Bedarf auch an Kreditauskunfteien oder Inkassounternehmen weitergeben. Wir können Ihre Daten auch an nicht angeschlossene Dritte weitergeben, wenn dies zum Schutz der Rechte oder des Eigentums des Unternehmens erforderlich ist.

Um unsere Dienstleistungen für Sie zu verbessern, können wir ein anderes Unternehmen damit beauftragen, uns bei der Durchführung bestimmter interner Funktionen zu helfen, wie z.B. bei der Bearbeitung von Konten, der Erfüllung von Aufträgen, dem Kundenservice, Umfragen zur Kundenzufriedenheit oder anderen für unser Geschäft relevanten Datenerfassungsaktivitäten. Wir können auch Kundeninformationen aus unserer Datenbank an Dritte weitergeben, um Kundenbedürfnisse zu analysieren und zu identifizieren und Kunden über Produkt- und Serviceangebote zu informieren.

Die Verwendung der weitergegebenen Informationen ist streng auf die Erfüllung der von uns angeforderten Aufgabe beschränkt und dient keinem anderen Zweck. Alle Dritten, mit denen wir personenbezogene Daten austauschen, sind verpflichtet, personenbezogene Daten in ähnlicher Weise zu schützen, wie wir dies tun. Wir verwenden eine Vielzahl von rechtlichen Mechanismen, einschließlich Verträgen, um Ihre Rechte und Ihren Schutz zu gewährleisten.

Beschränkung der Verantwortung

Sollten Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt dafür entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung eines anderen Unternehmens zu erwerben, unterliegen alle persönlichen Daten, die Sie diesem Unternehmen mitteilen, nicht mehr unserer Datenschutzrichtlinie. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien oder den Inhalt von Websites, auf die wir verlinken, und haben keine Kontrolle über die Verwendung oder den Schutz der von Ihnen bereitgestellten oder von diesen Websites gesammelten Informationen.

Wann immer Sie sich für einen Link zu einer Co-Branding-Website oder zu einer verlinkten Website entscheiden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, sich zu registrieren oder andere Informationen anzugeben. Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen an einen Dritten weitergegeben werden, und Sie sollten sich mit den Datenschutzrichtlinien dieses Dritten vertraut machen.

Zugang zu persönlichen Daten

Alle Personen, die Gegenstand der von uns gespeicherten persönlichen Daten sind, haben das Recht:

  • zu fragen, welche Informationen wir über sie gespeichert haben und warum;
  • zu fragen, wie Sie Zugang zu den Daten erhalten;
  • darüber informiert zu werden, wie man sie auf dem neuesten Stand hält;
  • ungenaue persönliche Daten korrigieren oder entfernen zu lassen;
  • die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten, die sie zuvor bereitgestellt haben;
  • zu verhindern, dass wir Daten verarbeiten, oder zu verlangen, dass die Verarbeitung gestoppt wird, wenn die Verarbeitung dieser Daten der Person oder einer anderen Person erheblichen, ungerechtfertigten Schaden oder Kummer zufügen könnte, usw;
  • von uns zu verlangen, dass wir sicherstellen, dass keine Entscheidung, die eine Person erheblich beeinträchtigt, ausschließlich auf einem automatisierten Verfahren beruht, um sie betreffende Angelegenheiten, wie z.B. ihr Verhalten oder ihre Leistung, zu bewerten;
  • darüber informiert zu werden, was wir tun, um unseren Verpflichtungen gemäß der DSGVO nachzukommen.

Wenn Sie auf bestimmte Informationen und persönliche Daten, die von der Firma gesammelt wurden, nicht zugreifen können, können Sie sich jederzeit an die Firma wenden. Wir werden auf Anfragen zum Zugriff oder zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb von dreißig [30] Tagen antworten.

Sicherheit persönlicher Daten

Wir halten strenge Sicherheitsstandards und Verfahren ein, um den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten durch jedermann, einschließlich unserer Mitarbeiter, zu verhindern. Wir verwenden führende Technologien wie (aber nicht nur) Datenverschlüsselung, Firewalls und Server-Authentifizierung, um die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen. Die Mitarbeiter der Kanzlei und andere Dritte, die mit der Erbringung von Unterstützungsleistungen beauftragt werden, sind verpflichtet, unsere Datenschutzstandards einzuhalten und uns die Möglichkeit zu geben, sie auf ihre Einhaltung hin zu überprüfen.

Verletzung persönlicher Daten

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten benachrichtigt das Unternehmen die Aufsichtsbehörde - Information Commissioner's Office, UK (ICO) - unverzüglich und, sofern möglich, spätestens 72 Stunden nach Kenntnisnahme der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten, es sei denn, es ist unwahrscheinlich, dass die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten zu einem Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen führt. Erfolgt die Meldung an die ICO nicht innerhalb von 72 Stunden, muss sie gemäß Artikel 33 der Datenschutz-Grundverordnung mit einer Begründung für die Verzögerung versehen sein.

Wo persönliche Daten gespeichert und verarbeitet werden

Die von der Firma erhobenen personenbezogenen Daten können in Ihrer Region oder in einem anderen Land, in dem die Firma oder ihre Tochtergesellschaften, Niederlassungen oder Dienstleister Einrichtungen unterhalten, gespeichert und verarbeitet werden. In der Regel befindet sich der Hauptspeicherort in der Region des Kunden oder in Großbritannien, oft mit einem Backup in einem Rechenzentrum in einer anderen Region.

Der/die Speicherort(e) wird/werden so gewählt, dass er/sie effizient arbeitet/arbeiten, die Leistung verbessert und Redundanzen geschaffen werden, um die Daten im Falle eines Ausfalls oder eines anderen Problems zu schützen. Wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten, die wir im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erfassen, gemäß den Bestimmungen dieser Erklärung und den Anforderungen des geltenden Rechts verarbeitet werden, wo auch immer sich die Daten befinden.

Wir übermitteln personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum in andere Länder, von denen einige von der Europäischen Kommission nicht als Länder mit einem angemessenen Datenschutzniveau eingestuft worden sind. Wenn wir dies tun, verwenden wir eine Reihe von rechtlichen Mechanismen, einschließlich Verträgen, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte und Ihr Schutz mit Ihren Daten reisen.

Aufbewahrung von persönlichen Daten

Das Unternehmen bewahrt personenbezogene Daten so lange auf, wie es für die Erbringung der Dienstleistungen oder für andere wesentliche Zwecke erforderlich ist, z. B. um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, auch als autorisierter Finanzdienstleister, Streitigkeiten zu schlichten und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Da diese Anforderungen für verschiedene Arten von Daten im Zusammenhang mit verschiedenen Produkten unterschiedlich sein können, können die tatsächlichen Aufbewahrungsfristen erheblich variieren. Zu den Kriterien, die zur Bestimmung der Aufbewahrungsfristen herangezogen werden, gehören zum Beispiel:

  • Die Dauer der Datenverarbeitung, die für die Bereitstellung der Dienste erforderlich ist. Dazu gehören Dinge wie die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistung dieser Dienste, die Sicherheit unserer Systeme und die Pflege angemessener Geschäfts- und Finanzunterlagen. Dies ist die allgemeine Regel, die die Grundlage für die meisten Datenaufbewahrungsfristen bildet.
  • Die Zustimmung der betroffenen Person zu einer längeren Aufbewahrungsfrist. Wenn dies der Fall ist, werden wir die Daten in Übereinstimmung mit der Zustimmung aufbewahren.
  • Die Firma unterliegt einer gesetzlichen, vertraglichen oder ähnlichen Verpflichtung, die Daten aufzubewahren. Dazu gehören Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in der jeweiligen Rechtsordnung, behördliche Anordnungen zur Aufbewahrung von Daten, die für eine Untersuchung relevant sind, oder Daten, die für die Zwecke eines Rechtsstreits aufbewahrt werden müssen.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sollten wir diese Datenschutzrichtlinie wesentlich ändern, wird die überarbeitete Datenschutzrichtlinie umgehend auf den Webseiten veröffentlicht, und wir werden auf unseren Webseiten einen Hinweis auf diese Änderungen veröffentlichen.

Sie erklären sich damit einverstanden, die elektronische Veröffentlichung einer überarbeiteten Datenschutzrichtlinie auf der Webseite als tatsächliche Mitteilung an Sie zu akzeptieren. Jede Streitigkeit über unsere Datenschutzrichtlinie unterliegt dieser Mitteilung und unserer Kundenvereinbarung.

Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig zu überprüfen, damit Sie immer wissen, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und an wen wir sie weitergeben. Wenn Sie Fragen haben, die in dieser Erklärung nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Kontakt

Wenn Sie ein Anliegen zum Datenschutz, eine Beschwerde oder eine Frage an den Datenschutzbeauftragten haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] Wir werden auf Fragen oder Bedenken innerhalb von dreißig [30] Tagen antworten.

Sofern nicht anders angegeben, ist die Firma der für die Datenverarbeitung Verantwortliche für personenbezogene Daten, die wir durch die Dienstleistungen, die Gegenstand dieser Erklärung sind, sammeln. Die Firma ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Companies House Nummer: 07273392. Die eingetragene Adresse der Firma ist Waverley House, 7-12 Noel Street, London, Vereinigtes Königreich, W1F 8GQ, mit einer Handelsadresse in 80 Coleman Street, London, EC2R 5BJ.

Der Operations Officer / MLRO der Kanzlei ist als Datenschutzbeauftragter auch die für den Datenschutz verantwortliche Person. Die Korrespondenzadresse lautet ebenfalls 80 Coleman Street, London, EC2R 5BJ. Telefon: +44 (0) 203 3519 1224.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.