Rohstoffhandel

Handeln Sie Metall- und Energiemärkte mit engen Spreads. Von CySEC reguliert, können Sie alle Vorteile der ECN-Technologie genießen, wenn Sie mit FXOpen EU Rohstoffe handeln.

Eröffnen Sie ein Rohstoffhandelskonto
bei FXOpen EU

FXOpen EU: Rohstoffhandel für Experten

Der Rohstoffhandel reicht Jahrhunderte zurück, in eine Ära lange vor der Entwicklung der Finanzmärkte. Es beinhaltet den Austausch verschiedener Vermögenswerte basierend auf dem Preis eines physischen Rohstoffs – typischerweise Metalle und Energie. Der Rohstoffmarkt ist ein Markt mit hohem Risiko und hohem Ertrag, auf dem ein spezielleres Wissen erforderlich ist.

Vorteile des Rohstoffhandels mit FXOpen EU

Eine Plattform mit mehreren Instrumenten und Märkten

Mit uns als Ihrem Broker können Sie eine Plattform für den Rohstoffhandel (nur Metalle und Energie) sowie Indizes, Devisen, Aktien und Kryptowährungs-CFDs nutzen.

Sie handeln mit einem von CySEC regulierten Broker

Alle Kundengelder werden in Übereinstimmung mit den Regeln der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (CySEC) auf einem getrennten Bankkonto gehalten.

Hochgradig individuell anpassbar

Unsere Plattform ist so konzipiert, dass sie Ihrem Handelsstil und Ihren Handelsstrategien entspricht, was bedeutet, dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihren Rohstoffhandel haben.

Zugang zum automatisierten Rohstoffhandel

Sie haben die Wahl, vorgefertigte Skripte und Expertenberater herunterzuladen und zu verwenden oder einen benutzerdefinierten Indikator oder ein benutzerdefiniertes Skript basierend auf Ihrer Rohstoffhandelsstrategie zu erstellen.

Einfacher Zugriff – jederzeit und überall

Auf FXOpen EU kann über die Desktop-, webbasierte oder mobile Version der MT4-Handelsplattform zugegriffen werden. Die webbasierte Version ist besonders nützlich für Apple Mac-Benutzer, bei denen ein direkter Download nicht verfügbar ist.

Zugriff auf eine breite Palette von Analysen

Mehr als 50 integrierte Indikatoren und grafische Tools für die technische Analyse, das Kursverlaufszentrum, den Strategietester und Nachrichten, die alle dazu dienen, Ihr Wissen über den Rohstoffhandel zu erweitern.

Eröffnen Sie ein Rohstoffhandelskonto

Die verschiedenen Methoden des Rohstoffhandels

Der meiste Rohstoffhandel läuft über eine Terminbörse, an der eine Vereinbarung getroffen wird, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu kaufen oder zu verkaufen. Nach Ablauf dieses Terminkontrakts ist der Käufer verpflichtet, den vereinbarten Warenpreis zu zahlen.

Ist in der Zwischenzeit der Wert des Vermögenswerts über den vereinbarten Preis gestiegen, steht dem Käufer ein Gewinn zu. Umgekehrt erleiden sie einen Verlust, wenn der Rohstoffmarktpreis unter diese Benchmark gefallen ist.

Eine Alternative für Händler besteht darin, Aktien von Unternehmen zu kaufen, die mit diesen Rohstoffen verbunden sind – wie Bergbauunternehmen oder Ölraffinerien. Mit diesem Ansatz gehen Rohstoffhändler nicht nur ein Risiko für den Wert dieses bestimmten Produkts ein, sondern auch für die Leistung des Unternehmens selbst.

Natürlich beeinflussen Rohstoffpreise wahrscheinlich den Aktienkurs eines Unternehmens, aber dies ist nicht der einzige Faktor, da Unternehmen auch dann noch Gewinne erzielen können, wenn der Rohstoff selbst an Wert verliert.

Welches sind die am häufigsten gehandelten Rohstoffe?

Eine einfache Warendefinition ist ein wirtschaftliches Produkt, normalerweise eine Ressource, die gekauft oder verkauft werden kann. Der Rohstoffmarkt lässt sich in der Regel in vier Hauptkategorien unterteilen: Metalle und Energien, die Sie beide mit FXOpen EU handeln können, sowie Vieh und Landwirtschaft.

Metalle wie Gold, Silber, Kupfer oder Platin

Einige Edelmetalle wie Gold haben einen übertragbaren Wert, was sie für Rohstoffhändler attraktiv machen kann.

Energieträger wie Erdöl und Erdgas

Dieser spezielle Rohstoffmarkt kann von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden, darunter Produktionsraten und die Entwicklung erneuerbarer Energiequellen.

Vieh einschließlich Kühe, Schweine und Schafe

Dies ist ein Gut, das durch die wirtschaftliche Inflation und deren Auswirkungen auf Lebensmittelpreise, Wetterbedingungen, die Ausbreitung von Krankheiten und die gesellschaftliche Einstellung zum Fleischkonsum beeinträchtigt werden kann.

Agrarprodukte wie Mais, Zucker und Weizen

Diese Art von Waren waren für die ersten Märkte im 19. Jahrhundert wesentlich. Damals legten Bauern die Preise für ihre Produkte zu verschiedenen Jahreszeiten fest.

Die Risiken und Chancen des Rohstoffmarktes

Wie bei allen Handelsarten gibt es auch beim Rohstoffhandel keine Garantien. Es ist wichtig, dass Händler beide Seiten der Medaille verstehen und schätzen, bevor sie in den Rohstoffmarkt einsteigen. Sie sollten sicherstellen, dass sie die erforderlichen Recherchen und Analysen durchgeführt haben, bevor sie eine Position einnehmen.

Der Rohstoffmarkt ist besonders risiko- und ertragsreich, vielleicht sogar noch mehr als die meisten anderen Märkte. Rohstoffhändler können Schritte unternehmen, um diese Risiken zu mindern, aber es ist ein Markt, der viel Fachwissen erfordert, um erfolgreich navigiert zu werden. Die Verwendung spezialisierter Rohstoffhandelsunternehmen wie FXOpen EU kann Ihnen dieses Wissen vermitteln.

Eröffnen Sie ein Handelskonto

Mit FXOpen EU können Sie Metall- und Energiemärkte mit engen Spreads und niedrigen Provisionen handeln. In Deutschland sind wir vollständig von CySEC autorisiert und reguliert, was uns zu einer seriösen Wahl für den Rohstoffhandel macht.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf oder eröffnen Sie ein Konto, um Ihre Handelsreise zu beginnen und herauszufinden, warum FXOpen EU eine der besten Rohstoffhandelsplattformen bietet.

Welche Faktoren beeinflussen die Rohstoffpreise?

Wie bei fast jedem Markt haben Angebot und Nachfrage einen großen Einfluss auf den Rohstoffmarkt. Wenn beispielsweise die Ölproduktion in traditionell fruchtbaren Gebieten wie dem Nahen Osten sinken würde, würden diese Rohstoffpreise wahrscheinlich steigen.

Der Handel mit Rohstoffen wird allgemein als höheres Risiko angesehen, da der Markt auch durch Umstände beeinflusst werden kann, die sich der Kontrolle der Händler entziehen. So haben beispielsweise politische Großereignisse wie die US-Wahlen in der Vergangenheit einen erheblichen Einfluss auf den Preis von Edelmetallen – insbesondere von Gold – gehabt. Infolgedessen werden Händler, wenn Kandidaten ihre Kampagnen starten, die Auswirkungen auf den Rohstoffmarkt überwachen.

Was ist ein Rohstoffmakler?

Ein Rohstoffmakler fungiert als Bindeglied zwischen dem Händler und dem Markt und bietet über seine Liquiditätsanbieter Kurse an. Seine Handelsplattform spiegelt die bestmöglichen Marktbedingungen wider und bietet die Möglichkeit, Trades auszuführen. Ein Rohstoffmakler berechnet eine Provision für jedes Geschäft und seine Interessen sind mit denen des Rohstoffhändlers abgestimmt.

Wie man Erfolg für einen Rohstoffhändler definiert

Erfolg kann für einen Rohstoffhändler ganz anders aussehen als für einen anderen. Es ist wichtig, dass Sie den Rohstoffmarkt mit einer klaren Vorstellung davon betreten, was Sie erreichen möchten und wie Sie es erreichen wollen.

Das Festlegen von Zielen hilft dabei, Ihrer Handelsstrategie einen Rahmen zu geben, und ermöglicht es Ihnen, Ihre Erwartungen im Laufe Ihres Fortschritts zu verwalten. Denken Sie daran, dass der Handel mit Rohstoffen ein hohes Risiko und eine hohe Rendite darstellt. Sie müssen daher auf Verluste vorbereitet sein und einen Plan haben, der Ihnen hilft, sich davon zu erholen. Selbst die erfahrensten Rohstoffhändler werden es nicht jedes Mal richtig machen, aber es ist wichtig, dass Sie auf Ihre Forschung vertrauen und sich im Klaren darüber sind, wie Sie Erfolg definieren.

Die überwiegende Mehrheit der Privatanlegerkonten verliert beim Handel mit CFDs Geld. Bedenken Sie bitte, ob Sie alle Risiken, die mit dem Handel von CFDs verbunden sind, verstanden haben und überlegen Sie, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko eines Verlustes Ihres Geldes einzugehen.

Eröffnen Sie ein Rohstoffhandelskonto
bei FXOpen EU
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 77% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work, and whether you can afford to take the high risk of losing your money.