Unsere Geschichte

Im Gegensatz zu anderen Forex-Brokern wurde FXOpen von einer Gruppe Trader gegründet. Aus dem einstigen Ausbildungszentrum wurde ein wichtiger Forex-Broker, der weiterhin rasant wächst.

Das Unternehmen wurde ursprünglich als ein Ausbildungszentrum gegründet, das Kurse im Bereich technische Analysen und Finanzmärkte angeboten hat. Der Start der Brokerage-Dienstleistungen im Jahr 2005 war eine natürliche Entwicklung für FXOpen, um die wachsende Nachfrage nach transparenten und fairen Trading-Bedingungen kombiniert mit exzellenter Kundenbetreuung zu erfüllen. Bei uns können Sie sicher sein, dass Sie fortlaufende Unterstützung, erstklassige Trading-Bedingungen und einen trader-orientierten Ansatz erhalten. Wir werden uns diesem Ansatz weiter verpflichten und unsere Werte und Vorteile in weitere Regionen bringen. Mit dem fortlaufenden Wachstum des Unternehmens und diesen Grundprinzipien werden wir unser Ziel, der weltweit führende Forex-Broker zu werden, weiter verfolgen.

2020

  • Einführung des Crypto 10-Handelskontos: Kontowährung (USD, EUR, GBP, RUB, JPY), Mindesteinlage (10 $), Leverage (1:10), Gebühr (0,25 % Half-Turn).
  • Einzahlung und Auszahlung mittels AstroPay Card, einer virtuellen Prepaidkarte. AstroPay stellt Prepaidkarten im Wert von 10 $ bis 1.000 $ aus.
  • Einführung einer brandneuen Handelsplattform: TickTrader. Damit können Kunden fünf der beliebtesten Asset-Klassen (Forex, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen) über ein einziges spezielles ECN TickTrader-Handelskonto handeln.
  • Neues Angebot für Kunden, die sich bei FXOpen registriert und die Klasse-1-Verifizierung abgeschlossen haben: 10 $ Bonus ohne Einzahlung für ECN TickTrader-Konten.
  • Neue Zahlungsmethoden für FXOpen-Kunden in aller Welt: CASHU, der größte Online-Zahlungsdienstleister in der MENA-Region und lokale Banküberweisungen mit Zahlungsmethoden wie Rapipago (Argentinien), Boleto Bancário (Brasilien) und Oxxo (Mexiko).
  • Neuer Index-CFD zum Handel verfügbar: Hong Kong 50 bildet die täglichen Kursänderungen der größten an der Hongkonger Börse (SEHK) gelisteten Unternehmen ab.
    Die Gebühren für Indizes werden als Prozentsatz des Transaktionsvolumens berechnet.
  • Implementierung des Drawdown-Limits für PAMM-Konten. Dies ermöglicht es, die Verluste von Followern bei unprofitablem Handel auf einem PAMM-Konto zu reduzieren.
  • Die Aktion 'Gebührenfreie Einzahlungen' lief 9 Monate. Alle aktuellen Gebühren für Zahlungen finden Sie auf der Seite 'Gebühren'.

2019

  • Einführung von PAMM ECN accounts-Konten auf der MetaTrader 5-Plattform.
  • Widgets mit Informationen zum Handelskonto in FXOpen Analytics.
  • Entwicklung des Verifizierungsverfahrens um betrügerische Registrierungen und Verstöße zu verhindern. Neue Bedingungen für den Erhalt des Neukundenbonus und Bonus ohne Einzahlung für STP.
  • Direkte Einzahlungen/Überweisungen/Auszahlungen zu/von Handelskonten in FXOpen: Interne Überweisung wird automatisch vom System ausgeführt.
  • 5 Monate lange Aktion 'Gebührenfreie Einzahlungen': Kunden von FXOpen konnten mit jedem verfügbaren Zahlungssystem (ausgenommen Banküberweisung) gebührenfrei auf ihre Konten einzahlen.
  • Spezielle Angebote für Neukunden und Bestandskunden, wie Black Friday und Handeln ohne ECN-Gebühren zum Jahreswechsel.

2018

2017

2016

  • Einführung von FXOpen Analytics - ein neuer Service, um Ihre Handelsstatistiken zu sammeln und zu analysieren;
  • PAMM-Master können nun den Handelsverlauf von Myfxbook-Konten importieren;
  • ECN-Konten können jetzt auch in Bitcoin geführt werden;
  • Neue Kryptowährungen ETH und Dash verfügbar;
  • Neues ePayments-Zahlungssystem und Ausgabe einer Prepaid-MasterCard-Debitkarte im FXOpen-Design.

2015

  • Einführung von CFDs auf ECN-Konten;
  • Start von MT4 Webtrader, der Online-Version von MT4, die weder heruntergeladen noch installiert werden muss;
  • Einführung von Mindest-Transaktionsgröße 0.01 Lot auf ECN-Konten;
  • Reduzierung der Mindesteinlage für ECN- und PAMM-Konten. Ab 2015 können Sie ECN- oder PAMM-Konten bereits mit einer Einlage von 100 bzw. 200 USD eröffnen;
  • Als Konsequenz der Frankenkrise im Januar 2015 haben wir 5 Liquiditätsanbieter aus unserem Pool ausgetauscht, um sicherzustellen, dass unsere Kunden stets die beste Liquidität von den renommiertesten Kontrahenten erhalten.

2014

  • Relaunch der FXOpen-Website und des persönlichen Bereichs mit modernem Design und verbesserter Funktionalität.
  • Einführung von Krypto-Konten und Finanzinstrumenten wie Bitcoins, Litecoins, Namecoins, und Peercoins.
  • Einführung von Windows VPS Hosting für Inhaber von ECN-, STP- und Krypto-Konten bei FXOpen.
  • Einführung der Zwei-Faktor-Authentifizierung als zusätzliche Sicherheit für die persönlichen Daten unserer Kunden.

2013

2012

  • FXOpen wird im unabhängigen Rating der Masterforex-V International Trading Academy als Bester ECN-Broker des Jahres 2012 ausgezeichnet;
  • Die MT4 ECN Trading-Plattform von FXOpen wird auf dem 9. International Shanghai Money Fair mit der Goldmedaille als Beliebtes Produkt ausgezeichnet.

2011

  • Start der Forex-Wettbewerbe auf ForexCup;
  • FXOpen erhält den World Finance Magazin Award als Bester Forex-Broker in Australasien 2011.
  • FXOpen erhält 3 IB Times Trading Awards als Bester Islamischer Forex-Broker 2011, Bester Forex-Broker in Südostasien und als Bester ECN Forex-Broker.

2010

  • FXOpen reduziert den Mindestspread bei ECN-Konten auf 0 Pips.
  • Start des Partnerprogramms und Kundendienstsystems von FXOpen.
  • FXOpen wird vom World Finance Magazine unter die Top 100 Unternehmen gereiht.
  • FXOpen erhält den Falcon Award als Beste Trading-Plattform.

2009

  • FXOpen startet die ECN MT4 Trading-Plattform mit einem Minimum von 0,1 Lot.
  • Start der PAMM-Technologie.
  • FXOpen wird als Bester Forex-Broker 2009 und als Bester Forex-Broker im Mittleren Osten und in Asien 2009 ausgezeichnet.

2006

  • FXOpen bietet als erster Forex-Broker Mikro-Konten und swapfreie, Scharia-konforme Konten an.

2005

  • Start der FXOpen Brokerage-Dienste.

2003

  • Eröffnung eines Ausbildungszentrums, das Kurse im Bereich technische Analyse und Finanzmärkte anbietet.